Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Processus coronoideus mandibulae

von lateinisch: corona - Krone
Synonyme: Processus coronoideus mandibulae, Kronenfortsatz
Englisch: coronoid process

Definition

Der Processus coronoideus ist ein dünner, dreieckiger, beidseitig abgeplatteter Knochenvorsprung am aufsteigenden Ast des Unterkiefers (Mandibula). Er dient als Ansatz für den Musculus temporalis.

Weitere Einzelheiten siehe: Mandibula

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

Tags:

Fachgebiete: Kopf und Hals

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Oktober 2015 um 16:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.43 ø)

23.001 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: