Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Piloerektion

1 Definition

Als Piloerektion bezeichnet man das durch Kontraktion der Musculi arrectores pili bewirkte Aufstellen der Wollhaare, das mit der Ausbildung sog. Pseudopapeln (Gänsehaut) einhergeht.

2 Regulation

Die Piloerektion wird durch sympathische Fasern des autonomen Nervensystems gesteuert.

Fachgebiete: Anatomie, Physiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juni 2017 um 16:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

8.852 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: