Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pharmazeutisches Versorgungszentrum

1 Definition

Ein pharmazeutisches Versorgungszentrum soll die Bereitstellung von Sanitätsmaterial beispielsweise bei Massenveranstaltungen sicherstellen. Je nach Raum- und Personendimension erfolgt eine nachgeordnete Untergliederung in sogenannte pharmazeutische Versorgungsstellen.

2 Voraussetzung für das Errichten

Vorausssetzung für das Errichten eines pharmazeutischen Versorgungszentrums und nachgeordneter pharmazeutischer Versorgungsstellen ist die Zulassung durch die zuständige pharmazeutische Überwachungsbehörde.

Bei der Errichtung muss sich das pharmazeutische Versorgungszentrum an die Vorgaben des Veranstalters und an die Versorgungssituation vor Ort jeweils neu anpassen. Dabei sind die sanitäts- und rettungsdienstlichen sowie die basis- und notfallmedizinischen Gegebenheiten vor Ort zu berücksichtigen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (4.57 ø)

1.058 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: