Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Parrot-Furchen

nach Joseph Marie Parrot, französischer Pädiater (1829–1883)

Definition

Als Parrot-Furchen werden narbige, radiär verlaufende Furchen im Bereich der Mundwinkel (perioral) bezeichnet, die durch flächenhafte syphilitische Infiltrate entstehen. Sie sind ein Symptom der Lues connata.

Als Pseudo-Parrot-Furchen werden radiäre Rhagaden beim Lippenleckekzem und beim atopischen Ekzem bezeichnet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.17 ø)

14.668 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: