Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Papulovesikel

Definition

In der Dermatologie bezeichnet der Begriff Papulovesikel eine Hauteffloreszenz, die vom Aspekt her eine Mischung aus Papel und Vesikel darstellt, d.h. ein Knötchen mit einem flüssigkeitsgefüllten Bläschen auf der Spitze.

Tags:

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 16. März 2018 um 21:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (2.5 ø)

7.830 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: