Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ostium sinus coronarii

1 Definition

Das Ostium sinus coronarii ist die Mündungsstelle des Sinus coronarius in den rechten Herzvorhof.

2 Anatomie

Das Ostium sinus coronarii befindet sich oberhalb des septalen Segels der Trikuspidalklappe, gleich neben dem Ostium venae cavae inferioris. Das Ostium wird durch eine halbmond- bzw. sichelförmige kleine Klappe, die Valvula sinus coronarii (Valvula Thebesii) verschlossen.

Tags: ,

Fachgebiete: Brusteingeweide

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
5 Wertungen (3.4 ø)

10.502 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: