Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ostium ileale

1 Definition

Das Ostium ileale ist eine Öffnung in der Wand des Caecum. Sie markiert die Stelle, an der das Ileum in das Caecum mündet.

2 Anatomie

Das Ostium ileale liegt auf einer kleinen Erhebung, der Papilla ilealis. In vivo ist es rundlich. Postmortal wird es schlitzförmig und bildet 2 Lippen aus:

Beide Lippen laufen in ein zartes Schleimhautband, das Frenulum ostii ilealis aus. Die Ringmuskeln von Caecum und Ileum (Tunica muscularis, Stratum circulare), die Teile der Begrenzung des Ostiums sind, wirken als Sphinkter.

Tags: ,

Fachgebiete: Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

3.385 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: