Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mobile Bearing

1 Definition

Unter Mobile Bearing versteht man ein Konstruktionsprinzip bei Kniegelenksendoprothesen.

2 Hintergrund

Bei Mobile-Bearing-Kniegelenksendoprothesen ist das Polyethylen-Insert, das zwischen der metallischen Femur- und Tibia-Komponente liegt, gegenüber beiden Komponenten beweglich. Dadurch enstehen 2 Artikulationsflächen. Das Polyethylen-Insert bietet so ein größere Kontaktfläche und absorbiert dadurch Stoßbelastungen besser.

siehe auch: Fixed Bearing

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (3.83 ø)

4.442 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: