Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Maschinenatmung

Synonym: zentralneurogene Hyperventilation

1 Definition

Als Maschinenatmung bezeichnet man eine pathologische Form der Atmung, die durch monotone, hochfrequente, regelmäßige, sehr tiefe Atemzüge gekennzeichnet ist. Sie führt zu einer ausgeprägten respiratorischen Alkalose.

2 Ursache

Die Maschinenatmung tritt bei einer Schädigung im tegmentalen Anteil des Hirnstamms auf.

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3.2 ø)

4.778 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: