Marktforschung: Ausreißer

1 Definition

In der Statistik spricht man von Ausreißern, wenn ein bestimmter Messwert nicht den Erwartungen entspricht und damit nicht in das Gesamtbild der Verteilung einer Messreihe passt. Bei Umfragen ist das normalerweise die Eingabe einer Einzelperson, die größenmäßig nicht zu den Angaben der anderen Studienteilnehmer passt.

2 Problematik

Ausreißer können Werte wie das arithmetische Mittel oder auch die Standardabweichung stark in eine bestimmte Richtung beeinflussen. Daher sollte immer geprüft werden, ob der Datensatz um Ausreißerwerte bereinigt wurde oder wie weiter damit verfahren werden sollte. Hier können verschiedene statistische Verfahren zum Einsatz kommen. Auch eine visuelle Überprüfung von Ergebnissen auf Ausreißer ist möglich (zum Beispiel mit Hilfe eines Boxplots).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

619 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: