Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum anulare palmare (Veterinärmedizin)

Synonyme: Fesselringband, Lig. anulare palmare

1 Definition

Das Ligamentum anulare palmare bzw. Fesselringband ist eine Faszienverstärkung am Fesselgelenk der Haussäugetiere.

2 Anatomie

Die sonst dünne Zehenfaszie verstärkt sich am Fesselgelenk zum Fesselringband und in der Fesselbeuge zur vierzipfligen Fesselplatte sowie zur Sohlenbinde. Alle Faszienverstärkungen zusammen wirken als Haltevorrichtung der Beugesehnen.

Das Ligamentum anulare palmare ist nicht scharf begrenzt und umfasst die Beugesehne von palmar. Es besitzt medial und lateral Verschmelzungszonen mit den Sesambeinen und dem Ligamentum palmare sowie den Ligamenta sesamoidea collateralia. Stellenweise können auch Verschmelzungen mit der oberflächlichen Beugesehne bestehen. Das Fesselringband steht zehenwärts mit der vierzipfligen Fesselplatte in Verbindung.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.
  • König, Horst Erich, and Hans-Georg Liebich. Anatomie der Haussäugetiere: Lehrbuch und Farbatlas für Studium und Praxis. Schattauer Verlag, 2014.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

351 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: