Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamenta intercarpalia interossea

Englisch: interosseus intercarpal ligaments

1 Definition

Die Ligamenta intercarpalia interossea sind eine Gruppe von kurzen Bändern, welche die gegenüberliegenden Seiten der Handwurzelknochen untereinander verbinden.

2 Anatomie

Die Ligamenta intercarpalia interossea fixieren die Handwurzelknochen in der Tiefe ihrer Gelenkspalten untereinander. Sie verhindern ein Klaffen der Gelenkspalten, lassen aber leichte Verschiebungen der Handwurzelknochen zu.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
2 Wertungen (4 ø)

4.320 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: