Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leistungsminderung

1 Definition

Unter einer Leistungsminderung versteht man in der Medizin eine Abnahme der physischen und/oder psychischen, im erweiterten Sinn auch der emotionalen Leistung eines Individuums.

2 Ursachen

Die Ursachen für eine Leistungsminderung sind vielfältig. Jede negative Veränderung kann bei einer mangelnden Kompensationsfähigkeit zu einem "Leistungsknick" führen. Eine Leistungsminderung findet man u.a. bei auszehrenden Erkrankungen, z.B. bei malignen Tumoren oder Tuberkulose - aber auch bei Demenz, Depressionen oder Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Tags:

Diese Seite wurde zuletzt am 9. April 2015 um 11:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.67 ø)

3.570 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: