Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Krankenhausaufenthalt

1 Definition

Unter einem Krankenhausaufenthalt versteht man das stationäre Verweilen eines Patienten in einem Krankenhaus.

Der Krankenhausaufenthalt kann akut oder geplant erfolgen, je nach Situation und Erkrankung der Patienten.

2 Gründe für einen Krankenhausaufenthalt

Ein Krankenhausaufenthalt ist in der Regel erforderlich, wenn der Gesundheitszustand des Patienten eine umfassendere Abklärung oder Behandlung erfordert, wdie im ambulanten Bereich nicht oder nur verzögert möglich wäre.

Gründe für einen Krankenhausaufenthalt können zum Beispiel eine Operation an Gelenken oder inneren Organen sein. Auch schwerwiegende internistische Erkrankungen sind ein häufiger Grund für eine stationäre Einweisung oder Aufnahme über die Notfallambulanz.

Die Abrechnung erfolgt über das DRG-System, für GKV-Versicherte ist zusätzlich ein Eigenbeitrag von 10€ pro Kalendertag des Krankenhausaufenthaltes zu entrichten.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. September 2016 um 15:26 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

6.136 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: