Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kommensalismus

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Unter dem Begriff Kommensalismus versteht man die Wechselbeziehungen zwischen zwei oder mehr Arten, bei der eine Art profitiert, ohne dass die andere Art erkennbar geschädigt wird oder einen Nutzen davon hat.

siehe auch: Parasit

2 Beispiel

Ein Beispiel für Kommensalismus ist die Besiedelung der Haut durch Staphylokokken, die sich von Bestandteilen der Hautoberfläche ernähren, ohne den Wirt zu schädigen.

Tags:

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

4.939 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: