Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kombinierter Endpunkt

Synonym: zusammengesetzter Endpunkt

1 Definition

Unter einem kombinierten Endpunkt versteht man eine Kombination aus mehreren einzelnen Kriterien, von denen eines oder mehrere erreicht sein müssen, um eine Hypothese zu bestätigen.

2 Hintergrund

In klinischen Studien bietet die Verwendung eines kombinierten Endpunkts einige Vorteile. So wird beispielsweise die statistische Effizienz u.a. durch eine geringere Stichprobengröße, die raschere Beendigung einer Studie und die Möglichkeit, verschiedene Effekte einer medizinischen Intervention summarisch aufzubereiten, gesteigert.

Bei der Planung und Durchführung der Studie sind jedoch einige grundlegende Voraussetzungen zu beachten, u.a.:

  • Jeder Endpunktkomponente sollte eine klinische Relevanz zukommen
  • Die Patienten sind - auch bei vorzeitigem Therapieabbruch - bis zum Studienende weiter zu beobachten
  • Alle Endpunktkomponenten sind separat auszuwerten

3 Quellen

Diese Seite wurde zuletzt am 4. Juli 2021 um 14:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

84 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: