Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kollodium

Englisch: collodion

1 Definition

Kollodium ist eine zähflüssige Lösung von Pyroxylin (Nitrozellulose) in einer 1:2-Mischung aus Ether und Alkohol.

2 Hintergrund

Kollodium findet in der Medizin Verwendung als stark haftender Elektrodenkleber bei der Langzeitableitung von elektrischen Biosignalen (EEG) sowie als Verschlussmittel für kleinere Wunden. Ferner wird es als Haftmittel in Salicylsäurehaltigen-Lösungen für die Keratolyse von Clavi und Warzen verwendet.

Tags:

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

324 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: