Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Koilozytose

Definition

Als Koilozytose bezeichnet man die für eine zervikale intraepitheliale Neoplasie (CIN) typischen Veränderungen der Epithelzellen der Zervixschleimhaut im histologischen Befund.

Hierzu zählen:

Diese Seite wurde zuletzt am 25. April 2009 um 23:09 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.86 ø)

16.646 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: