Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kohärenzsinn

Synonym: Kohärenzgefühl
Englisch: sense of coherence

1 Definition

Der Kohärenzsinn ist ein vom Soziologen Aaron Antonovsky geprägter Begriff im Zusammenhang mit seinem Konzept der Salutogenese.

2 Hintergrund

Der Kohärenzsinn ist die Empfindungsfähigkeit eines Individuums für die stimmige Verbundenheit mit sich selbst bzw. dem sozialen Gefüge. Er definiert das Gefühl der Zufriedenheit und Zugehörigkeit. Der Kohärenzsinn entwickelt sich in der Regel bis zum jungen Erwachsenenalter. Die Grundhaltung des Kohärenzgefühls ist ein tiefes Gefühl des Vertrauens.

  • Sinnhaftigkeit (Aufgaben im Leben haben Sinn)
  • Handhabbarkeit (Aufgaben lassen sich bewältigen)
  • Verstehbarkeit (Ereignisse im Leben sind strukturiert)

Nach Antonovsky sind Menschen mit einem hohem Kohärenzsinn besonders stressresistent.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.9 ø)

61.116 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: