Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Klopfschmerz

1 Definition

Klopfschmerz ist ein Schmerz, der beim Beklopfen einer anatomischen Struktur auftritt. Er wird in der Medizin und Zahnmedizin im Rahmen der klinischen Untersuchung zu diagnostischen Zwecken genutzt.

2 Beispiele

Mit Hilfe des Klopfschmerzes können pathologische Veränderungen aufgespürt bzw. genauer lokalisiert oder eingegrenzt werden. Klopfen führt zu einer leichten Erschütterung, durch die sensible Nervenendigungen im entzündlich veränderten Gewebe erregt werden.

Durch das Beklopfen verschiedener Wirbelsäulenabschnitte kann man beispielsweise bei einer Radikulopathie das betroffene Wirbelsäulensegment identifizieren. Klopfschmerz an einem Zahn weist auf eine apikale Parodontitis hin. Eine Klopfschmerzhaftigkeit in der Stirngegend kommt im Rahmen einer Sinusitis vor.

Tags: ,

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (4.5 ø)

4.314 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: