Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kinderkrankenpflege

1 Definition

Kinderkrankenpflege ist ein Teilgebiet der Krankenpflege, das von Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern ausgeübt wird.

2 Aufgaben

Die Kinderkrankenpflege beschäftigt sich mit der Betreuung und Versorgung kranker und pflegebedürftiger Säuglinge, Kinder und Jugendlicher. Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die Ausführung ärztlich veranlasster Maßnahmen, die Vorbereitung und Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen sowie die Dokumentation von Patientendaten.

3 Ausbildung

Die Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger dauert drei Jahre und umfasst 4.600 Stunden mit theoretischen und praktischen Inhalten. Die Ausbildung wird bundesweit einheitlich durch das Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege (KrPflG) geregelt. Voraussetzung für den Beginn der Ausbildung ist ein mittlerer Bildungsabschluss (z.B. Mittlere Reife) oder eine gleichwertige Schulausbildung. Auch Schüler mit Hauptschulabschluss können aufgenommen werden, wenn sie zusätzlich über eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer verfügen.

Tags: ,

Fachgebiete: Medizinberuf

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: