Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

KUS-Skala

1 Definition

Die KUS-Skala, kurz KUSS, ist eine Skala zur Befindlichkeitserfassung von Säuglingen und Kleinkindern. KUSS steht für "Kindliche Unbehagens- und Schmerz-Skala".

2 Anwendung

Die KUS-Skala kommt vor allem in der Pädiatrie zur Einschätzung von Schmerzen bei Patienten zur Anwendung, bei denen die Kommunikation eingeschränkt oder nicht möglich ist, z.B. bei

  • Säuglingen
  • Kleinkindern (bis zum Ende des 4. Lebensjahres
  • Patienten mit Sprach- und Verständnisschwierigkeiten

3 Beschreibung

Die fünf Merkmale (Weinen, Gesichtsausdruck, Rumpfhaltung, Beinhaltung, Motorische Unruhe) werden gruppenweise beobachtet und ihre Intensität aufgrund weiterer Merkmale nach Punkten bewertet. Je Gruppe werden 3 Intensitäten mit 0 bis 2 Punkten bewertet. Die Summe aller Gruppenpunkte ergibt die maximale Punktzahl von 10.

Klinisches Bild  Bewertung Punkte
Weinen gar nicht 0
Stöhnen, Jammern, Wimmern 1
  Schreien 2
Gesichtsausdruck entspannt 0
Mund verzerrt 1
  Grimmassieren 2
Beinhaltung neutral 0
strampelnd 1
  an den Körper gezogen 2
Rumpfhaltung neutral 0
unstet 1
  Krümmen, Aufbauen 2
motorische Unruhe nicht vorhanden 0
mäßig 1
  ruhelos 2

4 Auswertung

Bei einer Summe von 4 Punkten oder höher ist eine analgetische Intervention nötig.[1]

5 Quellen

  1. Schmerzmessung beim Kind Springermedizin.at, abgerufen am 1.09.16
Sehr geehrte Frau Dr. Rath, vielen Dank für das Feedback! Das Flexikon basiert auf dem "DocCheck Med-Mach-Prinzip". So sind Sie jederzeit herzlich willkommen, Informationen per Klick auf "Bearbeiten" vorzunehmen. Über Ihre Mitarbeit würden wir uns sehr freuen!
#2 am 19.06.2013 von Maria Fischer (Nichtmedizinische Berufe)
Kurze Anmerkung: Maximale Punktsumme bei KUSS sind 10 Punkte. Analgetischer Therapiebedarf ab 4 Punkten. Gilt nicht für beatmete Kinder.
#1 am 17.06.2013 von Dr. Juliane Rath (Ärztin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

19.841 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: