Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Isonicotinsäure

Synonym: Pyridin-4-carbonsäure

1 Definition

Bei der Isonicotinsäure handelt es sich um eine zu den Heteroaromaten zählenden organische Säure. Sie ist ein Isomer der Nicotinsäure – einem an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligten Vitamin aus der B-Gruppe.

2 Chemie

Die aromatische Carbonsäure besitzt folgende Summenformel:

  • C6H5NO2

Mit ihren beiden Konstitutionsisomeren Nicotinsäure und Picolinsäure bildet die Isonicotinsäure die Stoffgruppe der Pyridincarbonsäuren. Bei Zimmertemperatur liegt die schwache Säure als weißer pulverartiger Feststoff vor. Der Schmelzpunkt liegt bei etwa 315 °C.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.6 ø)

761 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: