Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Imperativer Harndrang

von lateinisch: imperare - befehlen, gebieten

Definition

Unter einem imperativen Harndrang versteht man einen Harndrang, der nicht unterdrückt bzw. kontrolliert werden kann. Er führt zu einer so genannten Urgeinkontinenz.

Fachgebiete: Urologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.75 ø)

40.995 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: