Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Herzinsuffizienz vom HFmrEF-Typ

(Weitergeleitet von HFmrEF)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Unter einer Herzinsuffizienz vom HFmrEF-Typ, kurz HFmrEF ("heart failure with mid-range ejection fraction"), versteht man eine Herzinsuffizienz mit mäßiggradig eingeschränkter linksventrikulärer Ejektionsfraktion. Die linksventrikuläre Ejektionsfraktion liegt hierbei zwischen 40-49%.

2 Hintergrund

Die European Society of Cardiology (ESC) teilt die Herzinsuffizienz (HF) nach der Ejektionsfraktion in drei Typen ein:

  • HF with preserved ejection fraction (HFpEF): LVEF ≥ 50%
  • HF with a mid-range ejection fraction (HFmrEF): LVEF 40-49%
  • HF with a reduced ejection fraction (HFrEF): LVEF < 40%

3 Quellen

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Dezember 2020 um 11:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4 ø)

2.364 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: