Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Foramen ethmoidale posterius

Englisch: posterior ethmoidal foramen

Das Foramen ethmoidale posterius ist eine Öffnung der Schädelhöhle, die zwischen dem Os frontale und dem Os ethmoidale im Bereich der Siebbeinzellen liegt. Durch sie zieht der Nervus ethmoidalis posterior und die Arteria ethmoidalis posterior aus der Orbita (Augenhöhle) zurück in die Schädelhöhle.

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (2.83 ø)

11.385 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: