Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Foetor uraemicus

von lateinisch: foetor - Gestank
Synonym: Uringeruch

1 Definition

Als Foetor uraemicus bezeichnet man den typischen Körpergeruch von Patienten mit Nierenerkankungen, bei denen eine Urämie vorliegt.

2 Hintergrund

Der Foetor uraemicus ist ein intensiver Geruch nach Urin, der in erster Linie die abgeatmete Atemluft und die Schweißsekretion der Haut betrifft.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (3 ø)

42.855 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: