Fluorapatit

Nils Nicolay
Nils Nicolay
Student/in
Sebastian Merz
Sebastian Merz
Student/in der Humanmedizin
Nils Nicolay + 2 weitere

Summenformel: Ca5(F)(PO4)3
Englisch: fluorapatite

Fluorapatit ist eine Verbindung vor allem in der Hartsubstanz der Zähne, die nach Substitution der Hydroxid-Ionen durch Fluorid-Ionen aus Hydroxylapatit entsteht. Fluorapatit zeichnet sich gegenüber Hydroxylapatit durch eine erhöhte Säureresistenz aus. Diese Eigenschaft wird für die Prophylaxe der Karies genutzt.

Fachgebiete: Chemie, Zahnmedizin
16.566 Aufrufe
Letzter Edit: 27.10.2010, 15:53