Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Flexibilitas cerea

von lateinisch: flexibilitas - Biegsamkeit und cereus - wächsern

Definition

Eine Flexibilitas cerea kann sich als Symptom der Katatonie - meist im Rahmen einer Schizophrenie entwickeln. Der Muskeltonus des Erkrankten erhöht sich bei passiver Bewegung und zeigt eine wachsartige Biegsamkeit. Dadurch kann man mit geringer Mühe die Extremitäten beugen, wobei der Patient die induzierte Stellung beibehält.

Fachgebiete: Psychiatrie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

16.510 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: