Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind auf der Suche nach Schnee in Richtung Nordpol gefahren. Deswegen steht das Flexikon vom 14.12. bis 10.01.2019 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 10. Januar könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Zeit mit der Familie! Wir wünschen euch fröhliche Feiertage!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Evidence-based Nursing

1 Definition

Evidence-based nursing, kurz EBN, steht für Pflege, die auf Methoden basiert, die durch wissenschaftliche Erkenntnisse belegt sind.

2 Hintergrund

Das Evidence-based nursing ist gesetzlich im Krankenpflegegesetz verankert. Demnach sollen "entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen" vermittelt werden (Abschnitt 2: Ausbildung, § 3 Ausbildungsziel KrPflG).

Dabei geht es auch um das kritische Abwägen und das Ändern des Verhaltens. EBN ist ein Prozess des "Findens, Bewerten und Anwendens" wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis.

3 Die vier Ebenen des EBN

4 Das Konzept

Die Praxis der Evidenz-basierten Pflege erfordert die Integration der Ergebnisse bewertender Forschung mit der individuellen klinischen Erfahrung und den Präferenzen der Patienten. Dabei wird die wissenschaftliche Evidenz mit Hilfe des "critical appraisal" aufgearbeitet und mit der klinischen Expertise abgeglichen.

5 Schlussfolgerung

  • Die Anwendung Evidenz-basierter Pflege im jeweiligen Arbeitsfeld der Pflege ist der Prozess lebenslangen Lernens von Pflegenden.
  • Durch die systematische Suche nach Antworten auf pflegerische Probleme unterwirft sich pflegerisches Handeln auf diese Weise einer ständigen Evaluation.
  • In Kombination mit klinischer Expertise wird Evidenz-basierte Pflege zur wissenschaftlich fundierten, individuellen und patientenorientierten Pflege und nicht zur "Kochbuchpflege", die zur gedankenlosen Anwendung von Regeln, Leitlinien und Standards führt (DiCenso, Cullum 1998).

6 Kritik

7 Literatur

  • Behrens und Langer (2004) "Evidence based nursing", Hans Huber Verlag
  • Evidence based nursing (Zeitschrift)|

8 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (4.85 ø)

32.562 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: