Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ergotrop

von griechsch: ergon - Werk
Englisch: ergotropic

Definition

Als ergotrop werden Reaktionen bezeichnet, die auf den Sympathikus wirken und den Erregungszustand des vegetativen Nervensystems beeinflussen. Eine ergotrope Reaktion dient also der Leistungssteigerung.

Der Zustand, in dem ergotrope Reaktionen überwiegen, wird als Sympathikotonie bzw. auch Ergotropie bezeichnet.

siehe auch: trophotrop

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Juli 2016 um 16:43 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (2.85 ø)

53.393 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: