Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Elektrodendislokation

1 Definition

Unter einer Elektrodendislokation versteht man die Verlagerung einer Elektrode im Körper. Sie ist eine mögliche Komplikation im Rahmen einer Schrittmachertherapie, z.B. bei einem Herzschrittmacher oder einem Hirnschrittmacher.

2 Hintergrund

Eine Elektrodendislokation gefährdet den Erfolg der Schrittmachertherapie, da der Reizstrom der Eletrode nicht mehr die richtige Körperstruktur erreicht. Manchmal führt sie darüber hinaus zu einer dystopen Erregung.

Tags:

Fachgebiete: Kardiologie, Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. August 2020 um 13:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

6 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: