Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Druckempfindung

Synonym: Drucksinn

1 Definition

Die Druckempfindung ist eine der 3 Sinnesqualitäten des Tastsinns. Sie wird durch spezielle Mechanorezeptoren wahrgenommen, die auf Druck reagieren. Die auslösenden Reize sind dabei Hautdeformationen.

2 Hintergrund

Die Druckempfindung wird vor allem durch Merkel-Zellen und Ruffini-Körperchen sowie Pinkus-Iggo-Tastscheiben vermittelt, die zu den langsam adaptierenden SA-Rezeptoren zählen.

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

1.323 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: