Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie

Synonym: DGTI

1 Definition

Die Deutsche Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie, kurz DGTI, ist eine Fachgesellschaft in Form eines gemeinnützigen Vereins mit Sitz in Offenbach (Main). Sie fungiert als wissenschaftlicher Dachverband für sämtliche Aspekte der Transfusionsmedizin im deutschsprachigen Raum[1]

2 Geschichte

Der Verein wurde 1954 als Deutsche Gesellschaft für Bluttransfusion gegründet. Ziel war und ist die Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit.

3 Aufgaben

Zentrale Aufgabe des Vereins ist es, Forschung, Fortbildung, Lehre und Versorgung von Wissenschaftlern in der Transfusionsmedizin und der Immunhämatologie zu fördern. Weiterhin vertritt und fördert der Verein seine Mitglieder in der beruflichen und fachlichen Entwicklung. Er informiert die Öffentlichkeit über die Entwicklung der Forschung in den Fachgebieten und unterhält Beziehungen zu anderen Vereinen.

Jährlich werden außerdem wissenschaftliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel Kongresse oder Tagungen abgehalten. Zudem ist der Verband in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses aktiv.[2]

4 Organisation

Oberstes Organ der Gesellschaft ist die Mitgliederversammlung. Es existiert zwar ein geschäftsführender Vorstand, dieser hat aber die Beschlüsse der Mitgliederversammlung durchzuführen.

Zu den über 1.000 Mitgliedern zählen u.a. Wissenschaftler und Ärzte aus den betreffenden Fachgebieten (ordentliche Mitglieder). Darunter fallen auch Ehrenmitglieder, die allerdings auf Vorschlag hin in den Verein gewählt werden und dann vom Mitgliedsbeitrag befreit sind. Weiterhin existieren auch außerordentliche Mitglieder, die nicht in einem Fachgebiet tätig sind. Diese haben allerdings kein Stimmrecht.[2]

5 Quellen

  1. Homepage der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie, abgerufen am 06.01.2020
  2. 2,0 2,1 Satzung des Vereins, abgerufen am 06.01.2020

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: