Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dennie-Morgan-Falten

1 Definition

Dennie-Morgan-Falten sind Einfaltungen der Haut unterhalb des unteren Augenlids, die klinisch als Zeichen für eine Atopie gelten.

2 Erscheinungsbild

In der Regel sind Dennie-Morgan-Falten beidseitig vorhanden und im Kindesalter stärker ausgeprägt. Sie können doppelt oder einfach gefaltet sein.

3 Aussagekraft

Dennie-Morgan-Falten erlauben beim ersten ärztlichen Blick in Zusammenschau weiterer Symptome schnell die Verdachtsdiagnose einer Atopie. Jedoch sind sie kein verlässliches diagnostisches Zeichen.

Dennie-Morgan-Falten kommen bei Atopie-Patienten häufiger vor als in der Normalbevölkerung, jedoch weisen über die Hälfte der Atopiker keine Dennie-Morgan-Falten auf.

4 Weblink

Foto als Beispiel für eine Dennie-Morgan-Falte

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.67 ø)

26.334 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: