Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cotransmitter

1 Definition

Als Cotransmitter bezeichnet man chemische Verbindungen, die im Rahmen der neuronalen Reizübertragung gemeinsam mit den Neurotransmittern aus der Präsynapse freigesetzt werden.

2 Funktion

Cotransmittern besitzen im Gegensatz zu Neurotransmittern keine direkte Wirkung auf die Postsynapse. Ihre Funktion besteht in der Verstärkung oder Abschwächung der Neurotransmitter-Wirkung, z.B. durch Erhöhung oder Verminderung der Sensibilität der Postsynapse für den entsprechenden Transmitter.
Strukturell handelt es sich häufig um Peptide (siehe: Neuropeptide)

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

6 Wertungen (4.83 ø)

4.957 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: