Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bristol-Stuhlformen-Skala

Englisch: Bristol stool chart, Bristol stool scale

1 Definition

Die Bristol-Stuhlformen-Skala ist ein klinisches Bewertungsschema, das die Form und Konsistenz des menschlichen Stuhls einordnet. Anhand der Skala sind Aussagen über die Dauer der Darmpassage möglich, was Rückschlüsse auf evtl. Erkrankungen zulässt.

2 Geschichte

Entwickelt wurde das diagnostische Hilfsmittel von den britischen Wissenschaftlern Heaton und Lewis von der namensgebenden Universität Bristol. Vorgestellt wurde die Bristol-Stuhlformen-Skala im Jahr 1997.

3 Klassifikation

Die Tabelle unterscheidet sieben verschiedene Stuhltypen. Die Zeit der Darmpassage nimmt von Typ 1 (bis zu 100 Stunden) zu Typ 7 (ca. 10 Stunden) ab.

  • Typ 1: Einzelne, feste Kügelchen, schwer auszuscheiden
  • Typ 2: Wurstartig, klumpig
  • Typ 3: Wurstartig mit rissiger Oberfläche
  • Typ 4: Wurstartig mit glatter Oberfläche
  • Typ 5: Einzelne weiche, glattrandige Klümpchen, leicht auszuscheiden
  • Typ 6: Einzelne weiche Klümpchen mit unregelmäßigem Rand
  • Typ 7: Flüssig, ohne feste Bestandteile

4 Medizinische Beurteilung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3 ø)

13.956 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: