Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bakterizidie

Englisch: bactericidal activity

1 Definition

Als Bakterizidie bezeichnet man die pharmakologische Eigenschaft eines Antibiotikums, Bakterien töten zu können.

2 Einteilung

Man unterscheidet "primär" oder "absolut" bakterizide Antibiotika, die ruhende wie proliferierende Bakterien abtöten, und "sekundär" oder "degenerativ" bakterizide Antibiotika, die ihre Wirkung nur auf proliferierende Bakterien entfalten.

Ein Beispiel für primäre Bakterizidie sind die Aminoglykoside, während die ß-Lactam-Antibiotika sekundär bakterizid wirken.

siehe auch: Bakteriostase

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.75 ø)

24.166 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: