Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Rippenhöckergelenk (Veterinärmedizin)

(Weitergeleitet von Articulatio costotransversaria (Veterinärmedizin))

Synonym: Articulatio costotransversaria

1 Definition

Das Rippenhöckergelenk, Articulatio costotransversaria, ist ein Teilgelenk der Rippen-Wirbel-Gelenke.

2 Anatomie

Das Rippenhöckergelenk wird zu den straffen Gelenken gezählt, wobei das Tuberculum costae mit dem gleichzähligen Wirbel und dessen Processus transversus in gelenkige Verbindung tritt.

2.1 Mechanik

Die kombinierten Bewegungen im Rippenhöckergelenk und Rippenkopfgelenk (Veterinärmedizin) führen als eine Art Wechselgelenk zu Vergrößerung bzw. Verengung des Thorax. Hierbei ist das Bewegungsausmaß umso größer, je näher die Gelenke beieinander liegen, was vor allem bei den letzten Atmungsrippen zu beobachten ist.

2.2 Bandapparat

Das Rippenhöckergelenk weist einen einfachen Bandapparat auf:

3 Literatur

  • Salomon, Franz-Viktor, Hans Geyer, and Uwe Gille, eds. Anatomie für die Tiermedizin. Enke, 2015
  • Messner, Patrick, Renkin, Maria. Anatomie des aktiven & passiven Bewegungsapparates der Haussäugetiere. Band II (Arthrologie). Vienna Academic Press, 2016

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

460 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: