Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria occipitalis lateralis

Englisch: lateral occipital artery

1 Definition

Die Arteria occipitalis lateralis ist der laterale Endast der Arteria cerebri posterior (ACP).

2 Anatomie

Die Teilungsstelle der Arteria cerebri posterior in ihre beiden Endäste, die Arteria occipitalis medialis und die Arteria occipitalis lateralis, liegt meist an dem am weitesten lateral gelegenen Punkt der Pedunculi cerebri. Die Arteria occipitalis lateralis zieht über den Gyrus parahippocampalis zum hinteren Teil des Temporallappens. Sie versorgt die Kaudalflächen des Okzipitallappens und des hinteren Temporallappens.

3 Äste

  • Ramus temporalis anterior inferior
  • Ramus temporalis intermedius inferior
  • Ramus temporalis posterior inferior

4 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

150 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: