Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ampulla tubae uterinae

1 Definition

Die Ampulla tubae uterinae ist der längste Abschnitt des Eileiters (Tuba uterina).

2 Anatomie

Die Ampulla tubae uterinae ist ca. 7 cm lang und nimmt damit etwa 2/3 der Tubenlänge ein. Sie besitzt einen Durchmesser von 4-10 mm und hat damit im Verlauf das weiteste Lumen. Die Tubenschleimhaut zeigt in diesem Abschnitt eine starke Faltenbildung - hier findet in der Regel die Befruchtung der Eizelle statt.

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Juli 2008 um 08:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
5 Wertungen (3.4 ø)

8.285 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: