Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Amplatzer® Septal Occluder

nach Kurt Amplatz (geb. 1925), Österreichischer Radiologe
Synonym: ASO

1 Definition

Der Amplatzer® Septal Occluder ist ein Implantat zum Verschluss des Vorhofseptums bei Vorliegen eines Foramen ovale persistens (PFO).

2 Hintergrund

Der Septal Occluder wird durch einen ca. 3 mm dicken Katheter über die Leistenvene in das venöse Gefäßsystem eingeführt und über dieses bis zum Septumdefekt vorgeschoben. Das Schirmchen verwächst mit dem Gewebe der Scheidewand und stellt dadurch einen dauerhaften Verschluß her.

Es gibt noch andere Occluder, die nach Kurt Amplatz benannt werden.

Fachgebiete: Kardiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.22 ø)

19.026 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: