Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ösophagoskop

1 Definition

Ein Ösophagoskop ist ein spezielles Endoskop zur Untersuchung des Ösophagus.

2 Aufbau

Das Ösophagoskop besteht aus einem starrem Rohr mit Beleuchtung an der Spitze mit verschiedenen Durchmessern und Längen bis zu 50 cm. Durch Abschließen der Öffnung lässt sich über eine Ballon-Pumpe ein Druck in der Speiseröhre aufbauen (pneumatisches Ösophagoskop). Dadurch gelingt die Auffädelung und bessere Übersicht bei Fremdkörpern, Strikturen, Stenosen oder Tumoren.

3 Anwendung

Mit starren Instrumenten sind über das Ösophagoskop Eingriffe wie die Platzierung von Stents, Biopsien oder Extraktionen von Fremdkörpern möglich. Das Ösophagoskop kann zur erweiterten Diagnostik mit langen starren Optiken oder mit flexiblen Endoskopen kombiniert werden.

4 Varianten

Eine Variante des Ösophagoskop ist das Divertikuloskop.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

430 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: