Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Vitalkapazität

Synonyme: VC, VK
Englisch: vital capacity

1 Definition

Die Vitalkapazität ist eine in der Spirometrie gemessene Kenngröße der Lungenfunktionsdiagnostik. Sie bezeichnet das Lungenvolumen zwischen maximaler Einatmung (Inspiration) und maximaler Ausatmung (Exspiration).

2 Hintergrund

Die Vitalkapazität ist unter anderem vom Geschlecht, vom Alter und von der Körpergröße abhängig. Bei jungen Erwachsenen beträgt sie ungefähr 5 Liter. Sie nimmt dann mit dem Alter ab. Die Vitalkapazität ist die Summe aus dem exspiratorischen Reservevolumen (ERV), dem Atemzugvolumen (AZV) und dem inspiratorischen Reservevolumen (IRV):

  • VC = ERV + AZV + IRV

3 Einteilung

Die Vitalkapazität kann in verschiedenen Varianten bestimmt werden.

3.1 Exspiratorische Vitalkapazität

Die exspiratorische Vitalkapazität (EVC) ist das Lungenvolumen, das nach maximaler Einatmung (Inspiration) auf einmal ausgeatmet werden kann.

3.2 Inspiratorische Vitalkapazität

Die inspiratorische Vitalkapazität (IVC) ist das Lungenvolumen, das nach maximaler Ausatmung (Exspiration) auf einmal eingeatmet werden kann.

3.3 Forcierte exspiratorische Vitalkapazität

Die forcierte exspiratorische Vitalkapazität (FVC) ist das Lungenvolumen, das nach maximaler Einatmung (Inspiration) auf einmal forciert ausgeatmet werden kann.

3.4 Forcierte inspiratorische Vitalkapazität

Die forcierte inspiratorische Vitalkapazität (FIVC) ist das Lungenvolumen, das nach maximaler Ausatmung (Exspiration) auf einmal forciert eingeatmet werden kann.

4 Interpretation

Bei gesunden Probanden unterscheiden sich die gemessenen Werte nicht signifikant. Bei Patienten mit obstruktiver Lungenerkrankung ergibt sich folgender Befund:

  • IVC > EVC > FVC

Fachgebiete: Physiologie, Pneumologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

40 Wertungen (3.9 ø)
Teilen

135.440 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: