Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Therapeutische Breite

Synonym: therapeutischer Quotient, therapeutischer Index
Englisch: therapeutic range

1 Definition

Die therapeutische Breite gibt Auskunft über die Anwendungssicherheit eines Medikaments. Sie gibt das Verhältnis von wirksamer Dosierung (ED50) zu tödlicher Dosierung (LD50) an.

2 Berechnung

Die therapeutische Breite wird berechnet aus:

  • LD50 (mittlere letale Dosis) = Dosis, die bei 50% der Probanden eine tödliche Wirkung hervorruft
  • ED50 (mittlere Effektivdosis) = Dosis, die bei 50% der Probanden die erwünschte Wirksamkeit hervorruft

Die Formel lautet:

Therapeutischer Quotient = LD50 / ED50

3 Aussagekraft

Eine Erhöhung der Dosis eines Medikaments bewirkt neben einer Verstärkung des therapeutisch gewünschten Effektes auch eine Zunahme der Nebenwirkungen. Je höher der Quotient LD50/ED50 ist, desto sicherer ist ein Arzneimittel in seiner Anwendung.

Die therapeutische Breite ist ein verlässlicher Parameter, wenn Dosis-Wirkungs-Kurve und Dosis-Letalitäts-Kurve eines Medikaments annähernd parallel verlaufen. Andernfalls ist es besser, den therapeutischen Index als Bewertungsgrundlage heranzuziehen.

Siehe auch: Therapeutische Wirksamkeit

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (4.36 ø)
Teilen

44.878 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: