Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Spasmus

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Verkrampfung, Krampf
Englisch: spasm

1 Definition

Als Spasmus bzw. Krampf bezeichnet man eine nicht willkürlich herbeigeführte, starke, andauernde Kontraktion einzelner Muskeln oder Muskelgruppen, die mit Schmerzen verbunden sein kann.

2 Einteilung

Je nach Art der Kontraktion unterscheidet man verschiedene Arten des Spasmus:

  • Tonischer Spasmus: Gleichförmige und statische Kontraktion, üblicherweise über ein relativ langes Zeitintervall anhaltend
  • Klonischer Spasmus (Klonus): Abwechselnde Kontraktion und Entspannung der Muskelfasern, oft in kurzer zeitlicher Folge
  • Gemischter Spasmus

3 Ursachen

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicken Sie hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

20 Wertungen (3.05 ø)
Teilen

50.304 Aufrufe

DocCheck folgen: