Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spasmus

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonyme: Verkrampfung, Krampf
Englisch: spasm

1 Definition

Als Spasmus bzw. Krampf bezeichnet man eine nicht willkürlich herbeigeführte, starke, andauernde Kontraktion einzelner Muskeln oder Muskelgruppen, die mit Schmerzen verbunden sein kann.

2 Einteilung

Je nach Art der Kontraktion unterscheidet man verschiedene Arten des Spasmus:

  • Tonischer Spasmus: Gleichförmige und statische Kontraktion, üblicherweise über ein relativ langes Zeitintervall anhaltend
  • Klonischer Spasmus (Klonus): Abwechselnde Kontraktion und Entspannung der Muskelfasern, oft in kurzer zeitlicher Folge
  • Gemischter Spasmus

3 Ursachen

Tags: ,

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (3 ø)
Teilen

35.651 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 43.350 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH