Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Phänotyp

Englisch: phenotype

1 Definition

Als Phänotyp bezeichnet man das Erscheinungsbild eines Organismus, d.h. seine tatsächlichen morphologischen und physiologischen Eigenschaften - unabhängig davon, ob sie vererbt oder erworben wurden.

Die genetische Ausstattung eines Organismus, die durch seine DNA bestimmt wird, nennt man hingegen Genotyp.

2 Genetik

Im Phänotyp spiegeln sich nicht nur vererbte Eigenschaften wider, sondern auch erworbene Merkmale, z.B. die durch körperliche Aktivität bedingte Hypertrophie oder Hypotrophie von Muskelgruppen oder Kleinwuchs durch Mangelernährung. Solche erworbenen Eigenschaften werden nicht direkt weitervererbt, können jedoch im Rahmen der Epigenetik Einflüsse auf die Expression von Genen in Folgegenerationen haben.

Da sich der Phänotyp unterschiedlich definieren lässt, wird in der Humangenetik zwischen unterschiedlichen Phänotypen unterschieden:

Tags:

Fachgebiete: Genetik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (4.35 ø)

53.753 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: