Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Makulaödem

Englisch: macular edema

Definition

Das Makulaödem ist eine Erkrankung des Auges, die die zentrale Sehschärfe beeinträchtigt. Es besteht ein zentrales Ödem von mehr als 0,5 mm Durchmesser mit Lipoidexudaten bis 0,5 mm Durchmesser um die Makula.

Tags: ,

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

41 Wertungen (1.88 ø)
Teilen

16.484 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: