Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Katheter

von altgriechisch: καθíημι - hinabschicken, hinabwerfen
Englisch: catheter

1 Definition

Ein Katheter ist ein starres oder flexibles Instrument mit einem oder mehreren Lumina, das zu diagnostischen oder therapeutischen Zwecken in Hohlorgane oder Körperhöhlen eingebracht werden kann.

Das Legen eines Katheters nennt man Katheterisierung.

2 Aufbau

Katheter existieren je nach ihrer Verwendung in verschiedensten Ausführungen. Üblicherweise ist der zentrale Bestandteil ein starres oder biegsames Rohr aus Kunststoff, Latex, Silikon, Metall oder Glas in unterschiedlichen Längen, Formen und Durchmessern (Charrière), das ein- oder mehrläufig und mit Öffnungen an beiden Seiten ("Katheteraugen") versehen ist. Die Katheterwandung kann spiralig oder ringförmig verstärkt sein.

Je nach Indikation existieren Katheter mit Graduierungsmarken (Längenangaben) oder aus röntgendichtem Material.

3 Einteilung

3.1 ...nach Dauer der Verwendung

3.2 ...nach Anwendungsgebiet

3.3 ...nach Konstruktionsprinzip

Katheter werden üblicherweise zur Drainage, zur Lavage, zur Applikation von diagnostischen oder therapeutischen Medikamenten, zur Biopsie oder zur Herstellung der Passage innerhalb von Hohlorganen und zu verschiedenen anderen Prozeduren verwendet.

4 Größenangabe

Der Außendurchmesser eines Katheters wird in Charrière oder mm angegeben.

5 Weblinks

Katheter im DocCheck Shop

Tags:

Fachgebiete: Medizinprodukt

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.54 ø)
Teilen

55.140 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: