Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Erhaltungsdosis

Definition

Unter der Erhaltungsdosis versteht man die minimale Menge eines Arzneimittels (Dosis), die regelmäßig eingenommen werden muss, damit der erwünschte Therapieeffekt eintritt.

Die Erhaltungsdosis ist unter anderem von der Pharmakokinetik eines Arzneistoffs abhängig.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
5 Wertungen (2.8 ø)
Teilen

12.128 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: